Samstag, 26. Mai 2018, 00:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: graffitistyles.com. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

>eCLiP<

unregistriert

1

Sonntag, 10. Dezember 2006, 19:34

Zeichenpad

Guten Tag zusammen..
Ich hab mir überlegt mir zu Weinachten ein Zeichenpad zuzulegen,
da ich recht viel mit Photoshop etc arbeite.
jetzt weiss ich aber nicht was da jetzt gutes auf dem markt is.
Von ein paar freunden hab ich gehoert WACOM pads sollen gut sein.

Nur weiss ich jetzt nicht welches da auch fuer Graffiti geeignet ist?
das Budget liegt bei 100-150€
sollte schon mindestens DinA5 sein.
Jemand ne Ahnung ?
eclip

casx

unregistriert

2

Sonntag, 10. Dezember 2006, 21:55

jo WACOM sind die einzgsten zu empfehlen ich hab mir eines fuer 60€ volito oder so bestellt bin sehr zufrieden !

Wesk17

unregistriert

3

Montag, 11. Dezember 2006, 18:39

mach in der arbeit auch sehr viel mit photoshop aber son zeichenpad brauch ich ned
all you need is a ruhige hand !^^

>eCLiP<

unregistriert

4

Montag, 11. Dezember 2006, 19:30

die hab ich halt net ;)

Wesk17

unregistriert

5

Montag, 11. Dezember 2006, 22:12

kann dir nur den rat geben üben üben üben ^^

bkopf

unregistriert

6

Dienstag, 12. Dezember 2006, 11:01

photoshop+zeichenpad+paar geile brushes=(H)ART

ich hätte kreative mathematik studieren sollen :410:

speaker

unregistriert

7

Dienstag, 12. Dezember 2006, 14:12

Zitat

Original von bkopf
photoshop+zeichenpad+paar geile brushes=(H)ART

ich hätte kreative mathematik studieren sollen :410:


ach hast auch son ding ja? na das erklärt ja einiges... du cheater :tongue:

ich hier immer mit meiner ollen verdreckten maus und wunder mich wieso dat nich klappen will :rolleyes:

P0lenclocksn

unregistriert

8

Dienstag, 12. Dezember 2006, 16:38

.....NO ZEICHENPAD!

REAL PAINT.

MAUS MIT STRIPPE
DAS IS TITTE!

speaker

unregistriert

9

Dienstag, 12. Dezember 2006, 17:58

Zitat

Original von P0lenclocksn
.....NO ZEICHENPAD!

REAL PAINT.

MAUS MIT STRIPPE
DAS IS TITTE!


hahaha word :king:

bkopf

unregistriert

10

Sonntag, 28. Januar 2007, 13:41

hab keen pad, aber hol mir noch eens bei zeiten und dann wird geroggt

pure23sot

unregistriert

11

Sonntag, 28. Januar 2007, 14:15

hab mir auch lange überlegt mir eins zu holen kann mich aber einfach nicht entscheiden...

bkopf kannst ja mal berichterstattung machen wies zu bedienen is und ob sichs lohnt , falls du dir eins holst :ro:

soke

unregistriert

12

Sonntag, 28. Januar 2007, 14:48

hatte mal eins vom plus :tongue: :tongue: :tongue:
wa witzig aber naja ich mag nicht so pc arbeit ;) :ro:

-o0-

unregistriert

13

Sonntag, 28. Januar 2007, 14:59

Zitat

Original von P0lenclocksn
.....NO ZEICHENPAD!

REAL PAINT.

MAUS MIT STRIPPE
DAS IS TITTE!


word up, bro!

bkopf

unregistriert

14

Sonntag, 28. Januar 2007, 17:59

Zitat

Original von pure23sot
hab mir auch lange überlegt mir eins zu holen kann mich aber einfach nicht entscheiden...

bkopf kannst ja mal berichterstattung machen wies zu bedienen is und ob sichs lohnt , falls du dir eins holst :ro:


na gewöhnungsbedürftig wirds sicher auf jedn, habs vor paar Jahren mal porbiert udn war gleich abgeneigt*lol

lohnen kann es sich nur, wenn ich sehe was manche so für hardcore photoshop paints drauf haben:}][


VON DAHER ICH SAG NEIN ZU "NO TABLET" aight! :423:

>eCLiP<

unregistriert

15

Dienstag, 30. Januar 2007, 16:33

so hab jetzt graphire 4 xl :)
bin serh zufrieden, auch wenn es anfangs echt ne umstellung war, hat sich das geld definitiv gelohnt!

Kinski

unregistriert

16

Dienstag, 30. Januar 2007, 22:53

hab nen graphire 4 a6

....am anfang dachte ich auch ob es nicht zu klein ist, aber man gut aus dem handgelenk damt zeug machen....
habs für 80eus bei amazon bestellt.... schickes ding....bereus auf keinsten :411:

Nicolas Gew

unregistriert

17

Freitag, 11. Mai 2018, 22:39

Gutes Einsteiger Zeichenpad von Wacom (+ Link zu Testbericht von zeichenpad-vergleich.de)

Ich kann dir als Zeichenpad für einen Einsteiger wie dich, nur währmstens das Wacom Intous Art empfehelen es liegt sogar noch unter deinen Budget mit EUR 89,90. Zudem ist dieses Modell (Art) sehr gut für Graffiti geeignet, da schon eine eigentlich kostenpflichtige Software mitgeflifert wird, die ich für Graffiti-Kunst verwenden würde. Du kannste diese sogar noch für rund 30 € Upgraden, um noch mehr Funktionen nutzen zu können so liegen wir in deinen Budget. Ich denke ein Zeichenpad für über 100 Euro ohne inklusiver Software würde schon fasst den Rahmen sprengen, da du dir dann noch eine Software zu legen mussten. Bei dieser könntest du dann nicht sparen und müsstest schon auf ein Profiprogramm zurück greifen welches Optionen für deinen speziellen Malstil hat.
<a href="zeichenpad-vergleich.de" rel="dofollow">Hier findest du alle Informationen zu dem Zeichenpad in einer Tabelle und kannst dir zusätlich noch ein ausführlichen Testbericht zu den Wascom Intous Art Zeichenpad durchlesen. </a>

MFG Nicolas :D

Nicolas Gew

unregistriert

18

Freitag, 11. Mai 2018, 22:43

Gutes Einsteiger Zeichenpad von Wacom (+ Link zu Testbericht)

Ich kann dir als Zeichenpad für einen Einsteiger wie dich, nur währmstens das Wacom Intous Art empfehelen es liegt sogar noch unter deinen Budget mit EUR 89,90. Zudem ist dieses Modell (Art) sehr gut für Graffiti geeignet, da schon eine eigentlich kostenpflichtige Software mitgeflifert wird, die ich für Graffiti-Kunst verwenden würde. Du kannste diese sogar noch für rund 30 € Upgraden, um noch mehr Funktionen nutzen zu können so liegen wir in deinen Budget. Ich denke ein Zeichenpad für über 100 Euro ohne inklusiver Software würde schon fasst den Rahmen sprengen, da du dir dann noch eine Software zu legen mussten. Bei dieser könntest du dann nicht sparen und müsstest schon auf ein Profiprogramm zurück greifen welches Optionen für deinen speziellen Malstil hat.
Hier findest du alle Informationen zu dem Zeichenpad in einer Tabelle und kannst dir zusätlich noch ein ausführlichen Testbericht zu den Wascom Intous Art Zeichenpad durchlesen.

MFG Nicolas :D

Nicolas Gews

unregistriert

19

Freitag, 11. Mai 2018, 22:46

d

d

Thema bewerten